Kundenservice

Datenschutz-Richtlinien

Brauchst du Hilfe?

Datenschutz-Richtlinien

Gültig ab: 25. Mai 2018

Einführung

Bellroy nimmt Datenschutz ernst – wir haben uns verpflichtet, deine persönlichen Daten geheim zu halten, strikt zu schützen und nur für die Zwecke einzusetzen, die wir in diesen Datenschutz-Richtlinien ausdrücklich nennen.

Diese Richtlinien gelten für alle Daten, die wir online über unsere Websites oder auch offline sammeln (z.B. wenn du mit unserem Kundenservice sprichst).

Wer ist 'wir'?

Wenn wir "wir" sagen (oder auch "uns" oder "unser"), dann meinen wir Bellroy Pty Ltd und alle hundertprozentigen Töchter. Wir kommen aus Australien, verschicken aber Waren in die ganze Welt..

Im Sinne der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ist unser Vertreter innerhalb der Europäischen Union Samuel Giles, der sich um alle Fragen zu deinen persönlichen Daten kümmert. Du erreichst ihn unter eu-privacy@bellroy.co.uk

Was sind 'persönliche Daten'?

Das sind alle Daten, die direkt oder indirekt mit dir in Verbindung gebracht werden können. Dazu gehören Informationen wie Name, Anschrift, Telefonnummer und deine E-Mail Adresse, aber auch weniger Offensichtliches wie Deine IP-Adresse (siehe unten).

Welche Daten sammeln wir?

Wenn du bellroy.com besuchst oder bei uns online einkaufst, sammeln wir Informationen über dich und zur Nutzung unserer Website. Wir unterteilen diese Informationen in drei Kategorien: Kundendaten, Nutzungsdaten und deine IP-Adresse.

Kundendaten ist alles, was du uns wissentlich zur Verfügung stellst, wenn du eine Bestellung aufgibst oder dich für einen Newsletter anmeldest. Dazu gehört:

  • Dein Name
  • Deine E-Mail Adresse
  • Rechnungs- und Lieferadressen
  • Informationen zur Bezahlung

Nutzungsdaten sind Informationen, was du auf unserer Website machst, zum Beispiel:

  • welche Seiten du besuchst
  • wie du auf unsere Website kamst (über einen Link in einem Newsletter oder über Bannerwerbung?)
  • auf welche Schaltflächen oder Links du klickst
  • ob du schon mal auf unserer Website warst

Wenn du unsere Website besuchst, werden Seiten von einem Computer von uns (unserem Webserver) an deinen Computer geschickt. Das geschieht über eine Adresse, die aus 4-6 Nummern besteht. Diese Adresse wird IP-Adresse genannt und automatisch übermittelt, sobald du eine Seite aufrufst. Aus der IP-Adresse lässt sich ableiten, wo du in etwa lebst, aber meistens ist nicht der genaue Computer feststellbar. Bei mehreren Benutzern eines Computers ist auch der jeweilige Nutzer nicht feststellbar (aber wenn du eine Seite besucht hast und deine IP-Adresse gespeichert wurde, kann dich die Seite später anhand deiner IP-Adresse wiedererkennen).

In der Europäischen Union wird die IP-Adresse als Teil deiner persönlichen Daten angesehen und wir behandeln sie dementsprechend vertraulich.

Wie wir Daten sammeln

Kundendaten: Wenn du etwas in unserem Online Shop bestellst, fragen wir dich nach persönlichen Daten wie Name und Anschrift, weil wir das für die Lieferung brauchen. Wir fragen dich evt. auch, wenn du einen Newsletter bestellst, dich bei Bellroy bewirbst, uns auf Sozialen Medien folgst, an Umfragen teilnimmst oder uns um Hilfe bittest, z.B. über das Kontaktformular. Wenn du keine Daten preisgeben möchtest, musst du das auch nicht. Aber dadurch wird der Nutzen der Website evt. eingeschränkt.

Nutzungsdaten: Wenn du bellroy.com besuchst oder bei uns online einkaufst, sammeln wir einige Informationen automatisch.

Das geschieht unter anderem über sogenannte "Cookies" oder ähnliche Technologien von Drittanbietern. Wie das funktioniert, was wir benutzen und wie du die Nutzung einschränken kannst, erklären wir in unserenCookie-Richtlinien.

Wie wir Daten benutzen

Wenn wir persönliche Daten von dir sammeln, verwenden wir diese nur:

  • um deine Bestellung auszuführen, oder
  • wenn wir deine Daten verarbeiten müssen und damit nicht gegen deine Rechte verstoßen, oder
  • wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, oder
  • wenn wir deine ausdrückliche Zustimmung haben.

Meistens nutzen wir deine persönlichen Daten nur für Bestellungen oder für den Kundenservice (z.B. bei Fragen zu Produkten, Rücksendungen oder Garantiefällen).

Wir können deine Daten auch in anderen Fällen verwenden:

Um mit dir zu kommunizieren: also entweder um dich mit Informationen zu versorgen, die du angefordert hast oder wenn wir dazu verpflichtet sind. Also bei Marketing Maßnahmen (in Übereinstimmung mit deinen Voreinstellungen), bei Einladungen zu Feedback oder bei Umfragen sowie bei Änderungen unserer Website oder Richtlinien.

Um dir zu helfen: also bei Fragen zu Produkten, bei Garantiefällen oder bei anderen Problemen mit unseren Produkten oder Dienstleistungen.

Um unsere Website zu optimieren: Wir verwenden Nutzungsdaten, um das Verhalten unserer Kunden besser zu verstehen. Das hilft uns bei gezielten Marketingaktionen und zur Verbesserung von Dienstleistungen. Dazu messen, sammeln und analysieren wir Nutzungsdaten mit Webanalyse-Tools. In der Regel sind sämtliche Nutzungsdaten anonymisiert (also nicht Einzelpersonen zuordbar). Außer, wir haben deine ausdrückliche Zustimmung.

Geographische Informationen in den Nutzungsdaten helfen uns, unsere Website regional anzupassen. So zeigen wir wenn möglich je nach Land unterschiedliche Inhalte in der jeweiligen Sprache, Währung und mit korrekter Mehrwertsteuer, außerdem entsprechende Werbung. Geographische Informationen sind generell anonymisiert, insofern wir keine anderslautende Zustimmung haben.

Um dich zu schützen: wir verwenden deine Kundendaten und deine IP-Adresse, um Betrug zu entdecken und abzuwenden, z.B. bei Bestellungen.

Für Werbemaßnahmen: wir verwenden Nutzungsdaten für das Marketing, um Anzeigen gezielt auszuspielen. Das geschieht über Cookies, über die wir Besuchern bestimmter Webseiten gezielt Produkte, Marken oder Dienstleistungen anzeigen. Nach dem Besuch unserer Website wirst du (oder ein anderer Nutzer deines Computers) verstärkt Anzeigen von Bellroy auf anderen Websites sehen, z.B. bei Google, Youtube oder Facebook. Das machen wir aber nur, wenn du dem zugestimmt hast.

Für Analyse, Zusammenfassungen und Berichte: es kann sein, dass wir persönliche Daten von dir und anderen Besuchern unserer Website anonymisieren, zusammenfassen und auswerten und diese Ergebnisse dann mit anderen teilen.

Wie wir deine persönlichen Daten teilen (und wie nicht)

Manchmal müssen wir deine persönlichen Daten an andere weitergeben. Dies geschieht aber ausschließlich, um:

  • Zahlungen sicher abzuwickeln (über PayPal Inc und Braintree Payment Solutions LLC)
  • Direktmarketing-Werbung zu versenden, wenn du ausdrücklich zugestimmt hast (MailChimp)
  • uns mit dir auf sozialen Netzwerken zu verbinden (zum Beispiel Pinterest, Facebook, Instagram und LinkedIn)
  • Honorare an Partner zu begleichen
  • Werbung zu schalten (zum Beispiel bei Google und Facebook)
  • Betrug vorzubeugen (zum Beispiel mit Unterstützung von MaxMind)

Es kann auch sein, dass wir rechtlich verpflichtet sind, persönliche Daten weiterzugeben. Also wenn Regulierungs- oder Ermittlungsbehörden, Gerichte oder andere berechtigte Dritte diese anfordern und wir davon überzeugt sind, in Übereinstimmung mit Gesetzen oder Regulierungen Folge leisten zu müssen oder um unsere eigenen Rechte zu wahren. Wenn möglich und zulässig, werden wir dich über sowas informieren.

Mit Dritten teilen wir nur dann Kundendaten, wenn es entweder notwendig ist für Online-Transaktionen (z.B. bei Paypal) oder wenn Du ausdrücklich zugestimmt hast (z.B. bei Mailingaktionen über MailChimp).

Deine persönlichen Daten werden wir niemals an Dritte für Werbeanzeigen rausgeben. Bellroy wird auch niemals E-Mail-Listen oder Kundeninformationen verkaufen.

Internationale Datenübermittlung

Wenn wir Daten sammeln, verarbeiten oder teilen, können Daten in andere Länder übertragen werden. Unsere Datenbanken stehen in den USA und auch viele Partner, mit denen wir Daten teilen, befinden sich ebenfalls in den USA.

Wenn wir Daten übertragen, verwenden wir Schutzmaßnahmen, um unberechtigtem Zugriff auf persönliche Daten zu verhindern.

Wenn du in der EU lebst, werden deine persönlichen Daten auch in Nicht-EU-Länder übertragen. Daten aus der EU speichern wir in Ländern, die sich zum umfangreichen Schutz von EU-Daten verpflichtet haben (z.B. Neuseeland) oder bei Dritten, die entsprechende Schutzmechanismen garantieren. Das heißt, dass wir entweder eigene Datenschutz-Richtlinien mit dem Dienstleister vereinbart haben oder dass eine andere Zertifizierung vorliegt, wie etwa das Privacy Shield für US-Firmen.

Wir speichern außerdem einige Daten auf unseren Servern in Australien, dazu gehören Bestellungen (inkl. Adressdaten). Wir schützen persönliche Daten durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen beim Sammeln und Verarbeiten. Dazu nutzen wir hohe Sicherheitsstandards, z.B. 256-bit SSL Verschlüsselung bei Bestellungen im Online-Shop. Bellroy folgt außerdem den australischen Datenschutzvorschriften zum Speichern und Nutzen von persönlichen Daten.

Speicherdauer

Wie lange wir deine persönlichen Daten speichern, hängt davon ab, wofür wir sie verwenden (zum Beispiel zum Sichern der 3-jährigen Garantie) und was gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. für unsere Steuererklärungen). Wenn wir deine Daten nicht mehr speichern müssen, löschen oder anonymisieren wir sie.

Deine Rechte

Deine persönlichen Daten gehören dir und du hast das Recht:

  • zu erfahren, welche Daten wir von dir speichern
  • sicherzustellen, dass alle persönlichen Daten korrekt und aktuell sind
  • deine persönlichen Daten zu korrigieren
  • der weiteren Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu widersprechen

Wenn du keine Onlinewerbung erhalten möchtest, kannst Du jederzeit auf "abbestellen" in unserem Newsletter oder anderen Mails klicken.

Wenn du der Verarbeitung deiner persönlichen Daten widersprichst, kann das Einfluss auf unseren Service haben, den wir dann evt. einschränken oder einstellen müssen.

Du kannst uns jederzeit per E-Mail kontaktieren unter privacy@bellroy.com oder innerhalb der EU unter eu-privacy@bellroy.co.uk und wir werden auf dein Anliegen innerhalb eines Monats reagieren.

Bei Beschwerden oder Fragen zur Speicherung deiner persönlichen Daten, schreib' an privacy@bellroy.com. Innerhalb der Europäischen Union kannst du dich außerdem an örtliche Datenschutzbehörden wenden.

Informationen, wie wir Cookies verarbeiten, findest du unterCookie-Richtlinien.

Änderungen dieser Richtlinien

Es kann sein, dass wir unsere Datenschutz-Richtlinien von Zeit zu Zeit überarbeiten und sie erweitern, z.B. wenn sich Gesetze ändern. Änderungen unserer Richtlinien veröffentlichen wir auf dieser Webseite mit dem jeweiligen Datum zu Beginn. Jede Änderung wird auf alle bestehenden und zukünftigen persönlichen Daten, Kundendaten und Nutzungsdaten angewandt. Wir empfehlen daher, diese Richtlinien regelmäßig durchzulesen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Wie du uns kontaktieren kannst

Du erreichst uns per E-Mail unter privacy@bellroy.com oder in der EU unter eu-privacy@bellroy.co.uk

Bellroy Pty Ltd
5 Theatre Place
Canterbury
Victoria 3126
Australien